LAN-free Data Transfer

NAKIVO Backup & Replication kann die Ausführungsgeschwindigkeit Ihrer VM Sicherungen und Replikationen erhöhen und die Netzwerklast reduzieren. Mittels LAN-free data transfer wird Ihr Produktionsnetz freigehalten, und der Datendurchsatz dramatisch erhöht. Dadurch werden die Sicherungen schneller ausgeführt und das Sicherungsfenster wird verkürzt. Das wird durch ein Hot Add and dem Direct SAN Access transfer mode möglich, der von NAKIVO Backup & Replication standardmäßig für alle Sicherungen und Replikationen verwendet wird, soferne er verfügbar ist.

Hot Add

Wenn NAKIVO Backup & Replication auf einem ESXi Host läuft der Zugriff auf VM Datastores hat, können die Daten direkt vom Datastore gelesen werden, der TCP/IP Stack des Hosts wird dabei umgangen. Dadurch wird eine Beeinträchtigung aller anderen VMs auf dem ESXi Host vermieden, die sich durch verringerten Durchsatz bemerkbar machen würden. NAKIVO Backup & Replication kann VM Snapshots mounten, und die Daten direkt vom VM Datastore über den ESXi Storage I/O Stack lesen.

Hot Add data transfer for VMware and Hyper-V backup

Hot Add erhöht die Ausführungsgeschwindigkeit dramatisch und reduziert damit auch die Last am ESXi Server.

Direct SAN Access

Wenn sich ihre VMs auf einem durch Fibre Channel oder iSCSI angebundenen Storage Area Network (SAN) befinden kann NAKIVO Backup & Replication den Direct SAN Access transport mode für die Durchführung von Sicherungen, Replikationen und für die Wiederherstellung nutzen. Ein SAN ist ein hochperformantes Netzwerk, das Storage Devices und Server verbindet, es ist normalerweise immer vom Produktionsnetz abgetrennt und unabhängig. SAN Storage bietet hohe Performance, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Im Direct SAN Access mode werden die VM Daten direkt vom SAN Storage über Fibre Channel oder iSCSI gelesen, was die Performance und damit die Ausführungsgeschwindigkeit der Sicherungen und Replikationen signifikant erhöht, und das Produktionsnetz entlastet.

Direct SAN Access for VMware

Sie können per Job festlegen dass ausschließlich der Direct SAN Access mode verwendet werden muss, wenn Sie ein Failover auf den network mode im Falle eines SAN Ausfalls verhindern wollen.