Sofortige VM-Wiederherstellung

Fahren Sie VMware- und Hyper-V-VMs direkt aus komprimierten und deduplizierten VM-Backups hoch

Recover VMware and Hyper-V

Wiederherstellung von VMware- und Hyper-V-VMs innnerhalb von Sekunden

Migrate the booted VM

Migrieren Sie mit einer hochgefahrenen VM in die Produktionsumgebung

Use booted VM for sandbox

Verwenden Sie die hochgefahrene VM zum Testen oder zur Wiederherstellung von Sandbox

Die schnellste VM-Wiederherstellung

Wenn eine geschäftskritische VM ausfällt, kann jede Minute der Ausfallzeit teuer und schmerzhaft sein. Mit NAKIVO Backup & Replication können Sie die ganze VM innerhalb von Minuten aus ihren Backups wiederherstellen. Mit der Funktion Flash VM Boot können Sie VMware- und Hyper-V-VM direkt aus komprimierten und deduplizierten VM-Backups hochfahren. Dieses Feature funktioniert sofort und ohne spezielle Konfiguration: Sie wählen dann einfach einen VM-Backup, einen Wiederherstellungspunkt und einen Wiederherstellungsspeicherort (einen Host, eine Ressourcenquelle oder einen Cluster, wo eine wiederhergestellte VM laufen soll), dann drücken Sie eine Taste – die VM wird in kürzester Zeit gebootet.

Sobald die VM läuft, können Sie sie zur permanenten Wiederherstellung in die Produktion migrieren. Wichtig ist dabei, dass ein Backup, von welchem die VM gebootet wird, nicht betroffen ist und dass alle Änderungen, die Sie an der laufenden VM vornehmen, die Daten im VM-Backup nicht ändern oder löschen.

Warum verwendet man Flash VM Boot

Zusätzlich zu den Wiederherstellungsfunktionen bietet die Flash VM Boot-Feature mehrere hilfreiche Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Zugriff auf Dateien, Ordner und Anwendungsobjekte jeder Anwendung auf jedem Betriebssystem
  • Aktualisierung von Testsystemen und das Patchen von Applikationen , bevor sie diese Änderungen auf Ihrer Produktions-VM anwenden
  • Verifizierung vonVM-Backup um sicherzustellen, ob ein VM-Backup in Ordnung ist und das OS und die Applikation ordentlich läuft
  • Sie Kopieren VMDK- oder VHDX-Datein und anschließend die virtuelle Maschine löschen

Wie Flash-VM-Boot funktioniert

NAKVIO Backup & Replication besteht aus zwei Hauptkomponenten: dem Director (der Verwaltungsinstanz) und dem Transporter (der eigentliche Datensicherungs- und Wiederherstellungsaufgaben ausführt). Standardmäßig werden beide Komponenten automatisch installiert, um alle Funktionen sofort zu aktivieren.

Wenn Sie einen Flash-VM-Boot-Job ausführen, erstellt der Director eine neue VM ohne Festplatten auf dem Zielserver und weist dann den Transporter an, die VM-Festplatten vom Backup-Repository als iSCSI-Ziele verfügbar zu machen. Schließlich werden die exponierten Festplatten der neu erstellten VM bereitgestellt.

Recovery diagram

Dieser Prozess ist vollständig automatisiert und dauert nur wenige Sekunden. Danach wird das VM-Betriebssystem gestartet. Sobald die VM läuft, kann sie mit Hilfe der nativen Live-Migrationsfunktion des Hypervisors in die Produktionsumgebung migriert werden.