Automatisiertes VM-Failover

Wiederherstellung nach einem Desaster durch Ausführen eines einzelnen Jobs

Automated VM failover

1 Klick, um ein automatisiertes
VM-Failover zu Starten

Automated VM network mapping

Automatisiertes VM-Netzwerkmapping
basierend auf Regeln

Automated VM re-IP

Automatisirtes VM-Re-IP
basierend auf Regeln

Ein Pfad zur erfolgreichen Wiederherstellung

Obwohl Desaster manchmal vorhergesagt werden können (z.B. wenn Sie eine Wetterwarnung oder eine Benachrichtigung über einen Stromausfall erhalten), ihr Eintreten kommt meist überraschend. Die Auswirkungen des Auftretens eines Desasters können durch Planung und Vorbereitung im Vorfeld gemildert werden. Dabei können VM-Replication und Failover helfen.

Mit der VM-Replikationsfunktion können Sie identische Kopien Ihrer VMware-, Hyper-V- und AWS EC2-VM an einem Zielspeicherort Ihrer Wahl erstellen und verwalten. Sobald Sie eine Standby-Kopie Ihrer Betriebs-VM an einem DR-Standort haben, können Sie VM-Failover Jobs erstellen, um den Prozess der Notfallwiederherstellung zu vereinfachen und zu automatisieren.

Bei einem VM-Failover Job können Sie angeben, welche VM-Repliken eingeschaltet werden sollen, und Regeln für die Neukonfiguration des VM-Netzwerks erstellen (da sich die Netzwerkkonfiguration am DR-Standort wahrscheinlich von dem Quellstandort unterscheidet).

Funktionsweise des automatisierten VM-Failover

Zunächst müssen Sie die VM-Replikation einrichten. Sie können alle VMs mit einem VM-Replikation Job replizieren oder mehrere Jobs für verschiedene VM-Gruppen erstellen und für jeden Job entsprechende Zeitpläne und Optionen festlegen. Sobald Sie fertig sind, können Sie einen einzelnen VM-Failover Job erstellen und mehrere VM-Replikation Jobs mit diesem VM-Failover Job verknüpfen. Auf diese Weise können Sie Notfallwiederherstellung mit einem einzigen Klick durchführen.

How Automated VM Failover Works

In diesem Szenario sind alle neuen VMs, die zu Replikationsjobs hinzugefügt werden, automatisch auch zum Failover-Job hinzugefügt, sodass Sie sie nicht manuell aktualisieren müssen.

Für eine weitere Automatisierung der Notfallwiederherstellung können Sie Mapping-Regeln für virtuelle Netzwerke erstellen, sodass z. B. alle VMs, die an dem Quellstandort mit Netzwerk A verbunden waren, nach dem Failover automatisch mit Netzwerk B am Zielstandort verbunden werden. Darüber hinaus können Sie für VMs Re-IP-Regeln erstellen, sodass beispielsweise VM mit den IP-Adressen 192.168.77.XX beim Failover 10.30.30.XX-IP-Adressen erhalten.

How Automated VM Failover Works 2

Wenn Sie ein geplantes Failover oder eine Datencenter-Migration durchführen, können Sie die Quell-VM am Hauptstandort ausschalten, damit sie die VM-Replika nicht stören, wenn sie online kommen.

VM-Failover Jobs machen den Prozess der Notfallwiederherstellung einfach und leicht - nach der erstmaligen Erstellung können Sie sich auf Schutz Ihrer Infrastruktur konzentrieren, während die Failover-Jobs automatisch mit VMs von verbundenen Replikationsjobs aufgefüllt wierden. Sie können Ihre vorkonfigurierten Netzwerkregeln für neue VMs anwenden und jederzeit zur Ausführung bereit sein.